PROSECCO FRIZZANTE DOC

PROSECCO FRIZZANTE DOC

SCHAUMWEINE

 

Der Name Prosecco geht ursprünglich auf dem gleichnamigen Dorf in der Nähe von Triest zurück und bezeichnete zunächst die Rebsorte und seit 2009 den Anbaugebiet (8 Provinzen um Venetien) wo dieser erfrischende Perlwein produziert werden darf.
Bekannt wurde der Prosecco bereits in den 40er Jahren als in Harry’s Bar in Venedig der Bellini (benannt nach dem gleichnamigen Maler) erfunden wurde: Prosecco mit frischem Saft von weißen Pfirsichen. Seit den 80er Jahren ist der Prosecco einer der meist verkauften Weine aus Italien.