CARMENERE DOC PIAVE

CARMENERE-DOC-PIAVE

CARMENERE DOC PIAVE

RECHSTEINER ROTWEINE

Carmenère stammt ursprünglich aus Franckreich und ist bis heute einer der 6 Trauben die für Rotweine in Bor- deaux verwendet werden dürfen. Der Name bezieht sich auf den organisch roten Farbstoff Karmin der typisch für die Färbung der Rebblätter in Herbst ist.
In unserer Gegend wurde der Carmenere schon Mitte des 19. Jahrhundert angebaut, jedoch lange Zeit fälschli- cherweise als Cabernet Franc gehalten. Erst 2009 wurde der Carmenère in der DOC-Piave offiziell aufgenom- men.